Steiermark

Brandereignis

Graz |
Bezirk Liebenau. – Freitagnachmittag, 13. Mai 2022, kam es beim Entsorgen von Müll auf einem Betriebsgelände zum Brand eines Müllcontainers.

Gegen 14:20 Uhr beabsichtigten zwei männliche 17-jährige Lehrlinge aus dem Bezirk Weiz und Hartberg-Fürstenfeld auf dem Betriebsgelände Mülltonnen zu entleeren. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte es dabei zu einer Verpuffung und in weiterer Folge zum Hochschießen einer Feuersäule gekommen sein. Durch Brandteile dürfte sich anschließend der Restmüllcontainer entzündet haben.

Die beiden Jugendlichen wurde bei dem Vorfall leicht verletzt und von einem anwesenden Arzt, der als Geschäftskunde vor Ort war, erstversorgt. Die Verletzten wurden ins LKH Graz gebracht. Am Müllplatz entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!