Steiermark

Brandstiftung

Graz
Graz. – Drei Unmündige stehen im Verdacht, Freitagabend, 21. Mai 2021, einen Brand in einer Müllsammelstelle gelegt zu haben. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Die Müllsammelstelle befindet sich auf der Rückseite eines Gewerbebetriebes in der Annenstraße gegenüber der Niesenbergergasse. Das Feuer brach nach 17:00 Uhr aus, beim Eintreffen der Streife befand sich der Müllraum in Vollbrand. Die Berufsfeuerwehr Graz befand sich mit sieben Fahrzeugen und 29 Mann vor Ort, die Annenstraße musste gesperrt werden. Im Zuge der eingeleiteten Fahndung konnten drei männliche Unmündige im Alter (11,11 und 12) in der Idlhofgasse angehalten werden. Sie zeigten sich in weiterer Folge im Beisein ihrer Erziehungsberechtigten teilgeständig, weitere Erhebungen sind notwendig.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!