Steiermark

Einbruchsdiebstahl in Rettungshubschrauber

Graz
Graz, Bezirk Leonhard.- Ein 53-jähriger aus Deutschland versuchte Freitagnacht, 30. April 2021, rezeptpflichtige Medikamente und medizinisches Material aus dem Vorrat eines Rettungshubschraubers zu entwenden und wurde dabei auf frischer Tat betreten.

Gegen 22:45 Uhr bemerkten Angestellte des Landeskrankenhauses Graz, dass der 53-Jährige versuchte, medizinische Gegenstände und rezeptpflichtige Medikamente aus einem abgestellten Rettungshubschrauber zu stehlen. Daraufhin flüchtete der Mann in Richtung Leonhardplatz.

Eine zuvor verständigte Streife konnte den Flüchtigen dort anhalten. Der Mann wurde von dem Personal des LKH identifiziert und auf eine Polizeiinspektion gebracht. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten Suchtgift sowie Medikamente und hochwertige medizinische Utensilien. Der 53-Jährige wurde daraufhin festgenommen. Im Rahmen der Erhebungen stellte sich heraus, dass der Mann mehr als 20 ähnliche Taten im Bundesgebiet Deutschland begangen haben soll.

Der Tatverdächtige wurde ins Polizeianhaltezentrum Graz überstellt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!