Steiermark

Einbrüche geklärt

Graz-Umgebung
Kainbach, Bezirk Graz-Umgebung. – Beamte der Polizeiinspektion Laßnitzhöhe klärten drei Einbruchsdiebstähle in unbewohnte Objekte, bei denen Anfang März vorwiegend Elektrogeräte und Dekorationsmaterial gestohlen worden waren. Als Tatverdächtige wurden ein Jugendlicher und drei Unmündige ausgeforscht.

Ein 15-Jähriger sowie zwei 13-Jährige und ein Elfjähriger stehen im Verdacht, von 6. bis 8. März 2020 in unbewohnte Bauernhäuser sowie in ein Wochenendhaus eingebrochen zu haben. Dabei stahlen sie vorwiegend Elektrowerkzeuge und –geräte sowie Dekorationsmaterial. Durch die Taten entstand ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro. Die vier Burschen zeigten sich umfassend geständig. Das gesamte Diebesgut konnte beim 15-Jährigen sichergestellt und an die Geschädigten wieder ausgefolgt werden. Der 15-Jährige wird auf freiem Fuß angezeigt. Über die strafunmündigen Mittäter ergehen Berichte an die Jugendwohlfahrtsbehörde.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!