Steiermark

Fahndung führte zu Erfolg: Vier Männer nach Diebstahl festgenommen

Hartberg-Fürstenfeld
Ilz, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Vier rumänische Staatsbürger im Alter zwischen 23 und 50 Jahren wurden Freitagabend, 28. Mai 2021, von einer Streife der Autobahnpolizeiinspektion Hartberg auf der Südautobahn A2 festgenommen.

Gegen 19.30 Uhr erstattete eine 80-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld die Anzeige, dass sie einen unbekannten Mann, der sich in ihr Haus eingeschlichen habe, bei einem Diebstahl auf frischer Tat betreten habe. Der Mann sei darauf zu einem blauen Pkw mit rumänischem Kennzeichen gelaufen und mit diesem vom Tatort geflohen.

Kurze Zeit später führte eine Streife der Polizeiinspektion Ilz die Ersterhebungen am Tatort durch. Die Polizisten stellten fest, dass ein Wandtresor gestohlen wurde und leiteten unverzüglich eine Fahndung nach dem Fluchtfahrzeug ein.

Zur selben Zeit führte eine Streife der Autobahnpolizeiinspektion Hartberg auf der A2, im Nahbereich der Auffahrt Ilz, Fahrtrichtung Hartberg, Geschwindigkeitsmessungen durch. Die Polizisten hielten ein rumänisches Fahrzeug aufgrund einer Geschwindigkeitsübertretung an. Bei der folgenden Fahrzeugkontrolle stellten sie im Kofferraum des Fahrzeuges einen Tresor fest und verständigten die Landesleitzentrale. Zu diesem Zeitpunkt war die Fahndung nach dem Fluchtfahrzeug noch nicht übermittelt worden. Die Polizisten der Landesleitzentrale stellten sofort die Verbindung zwischen dem Einschleichdiebstahl in Ilz und dem bei der Anhaltung festgestellten Tresor her.

In weiterer Folge nahm die Streife der Autobahnpolizeiinspektion Hartberg die vier Männer fest. Die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest. Das Landeskriminalamt übernahm die Amtshandlung, weitere Erhebungen laufen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!