Steiermark

Fahrradunfall

Graz
Graz, Bezirk Geidorf.- Freitagnachmittag, 28.05.2021, kollidierten zwei Fahrradfahrer auf einem Radweg. Ein 31-Jähriger kam zu Sturz und verletzte sich schwer.

Gegen 13:50 Uhr fuhr ein 13-jähriger Fahrradfahrer aus Graz auf dem Radweg der Parkstraße in Richtung Norden. Auf Höhe der Kreuzung zur Wormgasse hielt er sein Fahrrad an, um einen Gegenstand aufzuheben, den eine vor ihm fahrende Radfahrerin verloren hatte. Ein nachfolgender 31-Jähriger aus Graz bemerkte dies zu spät, konnte sein Fahrrad nicht mehr rechtzeitig anhalten und die beiden Fahrräder kollidierten mit den Pedalen. Der 31-Jährige kam in weiterer Folge zu Sturz und verletzte sich schwer an der Schulter. Der Verletzte wurde vom Roten Kreuz in das LKH Graz eingeliefert, wo er ambulant behandelt wurde.
Eine Alkoholisierung lag nicht vor.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!