Steiermark

Frontalkollision

Leoben
Leoben. – Dienstagnachmittag, 11. Juni 2019, kam es auf der Kärntner Straße (B116) zu einer frontalen Kollision eines Pkws mit einem Klein-Lkw. Dabei wurden die beiden Lenker unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 16:50 Uhr fuhr ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Oberwart mit einem Klein-Lkw auf der Kärntner Straße aus Leoben-Stadt kommend in Richtung Hinterberg. Aus bislang unbekannter Ursache kam er bei Straßenkilometer 29,23 von seiner Fahrspur ab und geriet auf die Gegenfahrbahn. Eine entgegenkommende Pkw-Lenkerin konnte dem Klein-Lkw ohne Kollision ausweichen, die nachfolgende 57-jährige Pkw-Lenkerin aus Leoben stieß frontal gegen das Fahrzeug des 18-Jährigen. Die 57-Jährige und der 18-Jährige wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungsdienst in das LKH Leoben eingeliefert. Die Feuerwehr musste an der Unfallstelle ausgetretenes Öl binden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!