Steiermark

Grazer Polizei führt Schwerpunktkontrollen konsequent fort

Graz
Graz. – Wie bereits berichtet führt die Grazer Polizei vermehrt Schwerpunktkontrollen an öffentlichen Plätzen durch. So auch am letzten Wochenende, Freitag, 28. Mai 2021 bis Montag, 31. Mai 2021.

Vor allem starker Lärm und Anrainerbeschwerden im Stadtpark, Kaiser-Josef-Platz und Lendplatz sind Grund des Einsatzes.
Das Stadtpolizeikommando Graz führt deswegen konsequent die Schwerpunktkontrollen fort. Am letzten Wochenende wurden mehrere Organmandate eingehoben und zahlreiche Verwaltungsanzeigen erstattet. Darüber hinaus folgten viele Identitätsfeststellungen sowie eine Vielzahl an Abmahnungen. Das zeigt, dass die Polizei auch weiterhin auf den Dialog mit den Menschen setzt, zugleich aber auch rigoros Gesetzesübertretungen ahndet.

Klare Botschaft der Polizei:
Das Stadtpolizeikommando Graz setzt klare Botschaften: Corona-Maßnahmen sind einzuhalten, und störender Lärm ist zu vermeiden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!