Steiermark

Großeinsatz nach Busunfall

Liezen |

Bad-Mitterndorf. – Derzeit läuft im Bereich Kainisch ein Großeinsatz. Ersten Informationen zufolge kam Donnerstagabend, 22. September 2022, ein mit 32 Personen besetzter Reisebus von der Fahrbahn (B145) ab. Das Fahrzeug stürzte gegen 22.40 Uhr über einen Hang und überschlug sich. Es sind mehrere verletzte Personen zu beklagen.

Mehrere Polizeistreifen aus dem Bezirk Liezen und dem benachbarten Bundesland Oberösterreich befinden sich im Bereich des Unfallortes bzw. auf der Anfahrt dorthin. Einsatzkräfte der Rettung und Feuerwehr sowie zwei Rettungshubschrauber wurden angefordert und befinden sich am Weg zur Unfallörtlichkeit. Nach derzeitigem Stand dürfte es drei schwer und dreizehn leichtverletzte Personen geben.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!