Steiermark

Lawinenabgang

Murtal
Gaal, Bezirk Murtal. – Im Bereich des Gamskogels kam es Donnerstagmittag, 25. März 2021, zu einem Lawinenabgang. Personen wurden nicht verletzt.

Gemeinsam mit zwei weiteren Skitourengehern unternahm ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Murtal eine Tour auf den Gamskogel in den Seckauer Alpen. Gegen 11.20 Uhr befanden sich die drei Tourengeher auf dem Südhang in rund 2.240 Metern Höhe, als sich plötzlich über die gesamte Bergflanke ein Schneebrett löste. Die Gruppe wurde nicht von dem Schneebrett erfasst, alle blieben unverletzt. Der 44-Jährige verständigte darauf die Landesleitzentrale der Polizei vom Lawinenabgang. Der Vorfallort wurde von der Besatzung eines Polizeihubschraubers in Augenschein genommen. Die Erhebungen ergaben, dass keine weiteren Personen zu Schaden gekommen waren.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!