Steiermark

Lkw umgekippt

Leoben
Präbichl, Bezirk Leoben. – Mittwochmittag, 16. September 2020, kippte ein Tank-Container in einer Kurve um, wobei der Lkw-Lenker leichte Verletzungen erlitt. Die Bergungsarbeiten dauern aktuell noch an.

In den Vormittagsstunden war der kroatische Lkw-Lenker (29) auf der B115 von Vordernberg kommend bergauf in Richtung Passhöhe unterwegs. Dabei kippte der mit Amoniumnitrat beladene Sattelzug in einer Kurve (StrKm 126) nach rechts um. Der kroatische Lenker erlitt lediglich leichte Verletzungen und konnte nach ambulanter Behandlung im UKH Graz bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Der Streckenabschnitt ist aktuell bis auf weiteres für die aufwendige Bergung des Fahrzeuges mittels Kran gesperrt. Eine großräumige Umleitung ist eingerichtet. Im Einsatz stehen neben dem Bezirksverkehrsdienst Leoben und der Landesverkehrsabteilung Steiermark auch die Feuerwehren Göss und Vordernberg sowie die Straßenmeisterei. Aktuellen Einschätzungen zufolge besteht keine Gefahr aufgrund des Gefahrengutes. Die Arbeiten werden voraussichtlich noch bis etwa 17.00 Uhr andauern.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!