Steiermark

Mit E-Bike gestürzt

Weiz
Anger, Bezirk Weiz. – Ein 45-jähriger Radfahrer kam Sonntagmittag, 11. April 2021, mit seinem E-Bike zu Sturz und verletzte sich unter anderem am Kopf. Der Mann trug keinen Helm.

Gegen 12.15 Uhr fuhr der 45-Jährige aus dem Bezirk Weiz mit seinem E-Bike auf der Birkfelder Straße bei Anger (Gemeindestraße) in Richtung Naintsch. Eigenen Angaben zufolge, soll der 45-Jährige aufgrund von Fahrbahnschäden die Kontrolle über sein Bike verloren haben, woraufhin er ohne Fremdbeteiligung zu Sturz kam. Dabei erlitt der 45-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades am Kopf sowie an der rechten Hand.

Die ebenso mit einem E-Bike hinterher fahrende Gattin des 45-Jährigen sowie ein nachkommender Pkw-Lenker, welcher den Unfall selbst nicht wahrnahm, leisteten Erste Hilfe. Der Oststeirer wurde vom Roten Kreuz ins LKH Weiz eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!