Steiermark

Mit gefälschtem Führerschein ausgewiesen

Graz |

Bezirk Gries. – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 23. September 2022, nahmen Polizisten einen 27-Jährigen fest. Er wies sich mit einem gefälschten Führerschein aus.

Gegen Mitternacht unterzogen Beamte der Polizeiinspektion Graz-Karlauerstraße einen 27-jährigen russischen Staatsbürger einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle. Dabei wies er einen bulgarischen Führerschein vor, mit der Identität eines 26-Jährigen. Aufgrund fehlender Sicherheitsmerkmale konfrontierten die Beamten den im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag wohnhaften mit dem Sachverhalt. Dieser leugnete eine Fälschung.

Die Polizisten nahmen den 27-Jährigen anschließend fest. Im Zuge der Einvernahme gab der Mann seine wahre Identität preis. Laut seinen Angaben habe er den gefälschten Führerschein von einem Schlepper erhalten. Der 27-Jährige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Graz in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!