Steiermark

Mit Messer bedroht

Graz
Graz, Bezirk Innere Stadt. – Ein 17-Jähriger bedrohte Freitagabend, 16. April 2021, einen 23-Jährigen mit einem Messer. Verletzt wurde niemand.

Gegen 19.30 Uhr verständigte ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Leoben die Polizei, nachdem er zuvor im Grazer Stadtpark von einem 17-Jährigen mit einem Klappmesser bedroht worden war.
Im Zuge einer sofortigen Fahndung konnte der Tatverdächtige aus dem Bezirk Graz-Umgebung im Bereich der Passamtswiese angetroffen werden. Das vom Opfer beschriebene Messer konnte sichergestellt werden.
Grund für die Bedrohung dürfte ein vorausgegangener missglückter Suchtmittelhandel gewesen sein, bei dem der 23-Jährige vom Täter ein “Päckchen” entwendet haben soll.
Der 17-Jährige wurde festgenommen und über Auftrag der Staatsanwaltschaft Graz in die Justizanstalt Jakomini eingeliefert. Er zeigte sich zum Tatvorgang nicht geständig.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!