Steiermark

Mit Messer verletzt

Voitsberg
Voitsberg, Bezirk Voitsberg. – In den frühen Morgenstunden des 20. April 2021, attackierte ein 40-Jähriger einen 35-Jährigen (beide Österreicher) mit einem Taschenmesser. Polizisten nahmen den Täter fest. Das Landeskriminalamt Steiermark hat die Ermittlungen übernommen.

Der 40-jährige (er dürfte unter psychischen Problemen leiden) übernachtete bei einer ihm bekannten Familie. Gegen 04.00 Uhr ergriff er aus unbekannten Gründen ein Taschenmesser und verletzte den 35-Jährigen. Die Rettung transportierte den am Oberkörper Verletzten in das LKH-Graz. Sein Zustand ist stabil. Das Landeskriminalamt Steiermark hat Ermittlungen zum versuchten Mord aufgenommen. Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete die körperliche Untersuchung des Tatverdächtigen an.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!