Steiermark

Mit Moped gestürzt

Weiz |
Pischelsdorf am Kulm – Bei einem Verkehrsunfall Freitagmittag, 16. Juli 2021, wurde ein 16-jähriges Mädchen aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld leicht verletzt.

Gegen 12.00 Uhr fuhr die 16-Jährige mit ihrem Moped auf der B 54 von Pischelsdorf kommend in Fahrtrichtung Hirnsdorf. Auf dem Sozius des Mopeds befand sich ihre 14-jährige Schwester. Zeitgleich fuhr ein 52-jähriger Lkw-Lenker auf der B 54 in die entgegengesetzte Richtung. Der 52-Jährige überholte einen vor ihm fahrenden Sattelzug. Um einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Lkw zu verhindern, lenkte die Mopedfahrerin ihr Fahrzeug auf das Bankett am rechten Fahrbahnrand. In weiterer Folge stürzten die Mädchen auf die neben der Fahrbahn befindliche Böschung. Die 16-jährige Lenkerin verletzte sich beim Unfall leicht. Sie wurde zur weiteren Untersuchung vom Roten Kreuz ins LKH Hartberg gebracht. Ihre Schwester blieb unverletzt. Durchgeführte Alkotests verliefen negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!