Steiermark

Mit PKW von der Straße abgekommen

Hartberg-Fürstenfeld
Sebersdorf, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. -Ein alkoholisierter 17j-ähriger Probeführerscheinbesitzer kam am Sonntagabend, 23. Mai 2021, von der Fahrbahn ab. Dabei wurden er und sein 18-jähriger Beifahrer unbestimmten Grades verletzt in das LKH Hartberg eingeliefert.

Der Lenker fuhr gegen 20:00 Uhr mit seinem PKW auf der L436 im Ortsgebiet von Sebersdorf mit möglicherweise überhöhter Geschwindigkeit in eine Linkskurve. Er kam auf das rechte Straßenbankett, verriss sein Fahrzeug nach links, durchstieß eine Thujenhecke und kam letztendlich auf dem dort befindlichen Grundstück zum Stehen. Es wurden mehrere Thujen, ein Sandspielkasten, ein Kinderspielturm mit Rutsche, sowie ein Gartenhäuschen beschädigt.

Die Feuerwehr Sebersdorf stand mit zwei Fahrzeugen und 18 Kräften im Einsatz. Ein Alkotest ergab beim Lenker eine schwere Alkoholisierung. Dem 17–Jährigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, er wird angezeigt

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!