Steiermark

Motorrad gegen Klein-Lkw

Leibnitz
Hengsberg, Bezirk Leibnitz. – Dienstagnachmittag, 23. Februar 2021, kollidierte ein Motorradlenker (62), offenbar bei einem Überholvorgang, mit einem Klein-Lkw. Dabei erlitt der 62-Jährige schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus geflogen.

Kurz nach 16.00 Uhr fuhr ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz mit seinem Klein-Lkw auf der L602 von Kehlsdorf kommend in Richtung Stangersdorf und beabsichtigte in der Folge bei Hengsberg nach rechts in eine Seitenstraße einzubiegen. Ein nachkommender Motorrad-Lenker (62), ebenso aus dem Bezirk Leibnitz, dürfte noch versucht haben, den Klein-Lkw zu überholen. Dabei prallte er gegen die rechte Seite des Kastenwagens.

Der 62-Jährige konnte aufgrund der Schwere seiner Verletzungen noch nicht zum Unfallhergang befragt werden. Er wurde von einem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!