Steiermark

Motorradunfall

Südoststeiermark
Riegersburg, Bezirk Südoststeiermark. – Bei einem Motorradunfall Donnerstagmittag, 21. Mai 2020, wurde ein 20-jähriger Mann unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 12:30 Uhr fuhr der Motorradfahrer mit seinem Fahrzeug auf der B66. Bei Straßenkilometer 12,500 kam der 20-jährige Mann aus dem Bezirk Weiz, vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit, in einer scharfen Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Wasserdurchlass. Dabei überschlug sich das Unfallopfer mit dem Motorrad. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte mit dem Roten Kreuz ins LKH Feldbach eingeliefert. Am Motorrad entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!