Steiermark

Pkw-Unfall: Beifahrer festgenommen

Bruck-Mürzzuschlag
Bruck-Mürzzuschlag. – Zwei Kroaten (20,22) fuhren Sonntagmittag, 24.01.2021, mit ihrem Pkw auf der S35 in Richtung Bruck. Der Lenker verursachte einen Unfall. Einsatzkräfte versorgten die Beiden. Der Beifahrer musste aufgrund seines aggressiven Verhaltens festgenommen werden.

Gegen 12.00 Uhr fuhr der 20-Jährige in Wien wohnhafte mit einem Pkw auf der S35 in Richtung Bruck. Kurz nach der Auffahrt Laufnitzdorf gerieten er und sein in Niederösterreich wohnhafter Beifahrer (22) in Streit. Der Beifahrer verpasste dem Lenker einen Faustschlag wobei dieser die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen die Betonwand stieß. Beide Insassen wurden bei dem Aufprall verletzt. Einsatzkräfte (Rettung, Feuerwehr und Polizei) führten Erste-Hilfe-Maßnahmen durch. Der Beifahrer zeigte sich dabei äußerst aggressiv. Polizisten mahnten den Mann mehrmals ab, mussten ihn aber schlussendlich festnehmen und zur weiteren Behandlung in das LKH-Bruck an der Mur verbringen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab bei beiden Personen eine starke Alkoholisierung. Die S35 war in der Zeit von 12.08 Uhr bis 15.10 Uhr lediglich einspurig befahrbar.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!