Steiermark

Radfahrer kollidierte mit Pkw

Graz
Graz, Bezirk Sankt Peter. – Ein 57-jähriger Radfahrer kollidierte Freitagnachmittag, 16. April 2021, mit einem Pkw und verletzte sich schwer.

Gegen 17:10 Uhr fuhr ein 31-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Liezen von der Josef-Krainer-Straße kommend in den Kreisverkehr ein und wollte diesen in Richtung St.-Peter-Hauptstraße verlassen. Ein 57-jährige Grazer fuhr mit seinem Fahrrad aus westlicher Richtung kommend in den Kreisverkehr ein und wollte diesen ebenso in Richtung St.-Peter-Hauptstraße verlassen. Dabei dürfte er übersehen haben, dass der Pkw-Lenker sein Fahrzeug verkehrsbedingt – eine Person wollte den Schutzweg überqueren – angehalten hatte und stieß gegen die rechte Seite des Pkws. Schließlich stürzte der Radfahrer über die Motorhaube des Pkw auf die Fahrbahn und erlitt schwere Verletzungen im Gesichtsbereich. Der Verletzte wurde von der Rettung in das LKH Graz gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!