Steiermark

Rodelunfall

Bruck-Mürzzuschlag
Spital am Semmering, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Montagnachmittag, 11. Jänner 2021, kam eine 28-Jährige mit einer Rodel zu Sturz und wurde schwer verletzt.

Gegen 15:40 Uhr fuhr die 28-Jährige aus Wien mit einer Leihrodel im organisierten Schigebiet Semmering – Zauberberg (Hirschenkogel) auf der dortigen präparierten Rodelbahn talwärts. Im Bereich einer Hütte kam die 28-Jährige, welche alleine auf der Rodel saß, vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers zu Sturz und wurde schwer verletzt. Sie wurde von Helfern der Bergrettung Semmering erstversorgt und mittels Akja ins Tal verbracht. Von dort wurde sie von der Rettung ins Krankenhaus Wiener Neustadt eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!