Steiermark

Schwerer Arbeitsunfall

Hartberg-Fürstenfeld
Rohrbach an der Lafnitz, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Ein 50-jähriger Arbeiter stürzte Freitagfrüh, 16. April 2021, mehrere Meter von einer Leiter und verletzte sich schwer. Der Mann wurde ins Krankenhaus geflogen.

Gegen 07.30 Uhr war ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld auf einem Betriebsgelände mit Spengler- und Dachdeckarbeiten beschäftigt. Dabei bestieg er eine auf einem Vordach angelehnte Aluleiter. Als diese auf dem mit Sägespänen bedeckten Asphaltboden wegrutschte, stürzte der 50-Jährige rund sieben Meter in die Tiefe. Der Oststeirer erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Rettungshubschrauber C16 ins LKH Graz geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!