Steiermark

Silo-Brand

Weiz
Floing, Bezirk Weiz. – Donnerstagmorgen, 24. Mai 2018, geriet der Späne-Silo einer Tischlerei in Brand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 06.30 Uhr geriet der Silo nach einer Staubexplosion in Brand, woraufhin der Firmeninhaber umgehend die Feuerwehr alarmierte. Einsatzkräfte der Feuerwehren Floing, Puch bei Weiz und Weiz konnten den Brand in der Folge unter Einsatz von schwerem Atemschutz rasch löschen. Die Brandursachenermittlung ergab, dass ein Kohlenstoffmonoxid-Rückbrand den Brand verursacht haben dürfte. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bisher nicht bekannt. Personen oder Tiere wurde nicht verletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!