Steiermark

Verkehrsunfall

Leibnitz
Eichberg, Bezirk Leibnitz. – Ein 37-jähriger alkoholisierter Pkw-Lenker aus dem Bezirk Leibnitz kam in der Nacht auf Samstag, 9. November 2019, mit seinem Fahrzeug von einer Gemeindestraße ab. Der 37-Jährige und sein 52-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus dem Bezirk Leibnitz, wurden mit leichten Verletzungen in das LKH Wagna gebracht.

Der 37-Jährige fuhr um 03.50 Uhr auf einer Gemeindestraße bergwärts.
In einer Kurve kam er von der Fahrbahn ab. Der Pkw touchierte einen Maschendrahtzaun und rutschte danach über eine steile Weidefläche ab.
Das Fahrzeug musste von den Feuerwehren St. Johann und Arnfels mit mehreren Seilwinden geborgen werden.
Beide Pkw-Insassen waren zum Unfallzeitpunkt angegurtet.
Sie wurden mit leichten Verletzungen in das LKH Wagna eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!