Steiermark

Verkehrsunfall

Graz
Graz, Bezirk Gries. – Freitagnachmittag, 6. Dezember 2019, verletzte sich ein 32-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw schwer.

Gegen 14:15 Uhr befuhr ein 54-jähriger Grazer mit seinem Pkw die Herrgottwiesgasse in südliche Richtung und überquerte eine dort befindliche Kreuzung in gerader Richtung. Zur selben Zeit lief der 32-Jährige aus Graz auf dem Gehsteig in der Lauzilgasse in westliche Richtung.

Der 32-Jährige beabsichtigte den im Kreuzungsbereich befindlichen Schutzweg zu überqueren indem er zwischen den angehaltenen Fahrzeugen vorbeilief. Dabei stieß der 32-Jährige gegen den Außenrückspiegel des Pkw des 54-Jährigen und kam zu Sturz. Bei dem Vorfall wurde ein Fuß des 32-Jährigen unter einem Rad des Pkws eingeklemmt. Der 32-Jährige verletzte sich dabei schwer und wurde vom Roten Kreuz ins UKH Graz gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!