Steiermark

Verkehrsunfall

Graz
Graz, Bezirk Jakomini. – Freitagmittag, 29. Mai 2020, wurde eine 87-jährige Frau von einem rückwärts ausparkenden PKW niedergestoßen und schwer verletzt.

Gegen 12:50 Uhr beabsichtigte ein 40-jähriger Fahrzeuglenker, seinen in einem Schrägparkplatz abgestellten PKW auszuparken. Beim Ausparken dürfte er eine 87-jährige Frau, welche hinter den parkenden Fahrzeugen auf dem dortigen Radfahrstreifen zu Fuß unterwegs war, übersehen haben. Der PKW stieß mit dem Heck gegen die rechte Körperseite der 87-Jährigen, wodurch diese zu Boden stürzte. Der Lenker, welcher den Unfall sofort bemerkte, leistete der Frau unverzüglich Erste Hilfe, während Passanten den Rettungsdienst verständigten. Die Frau musste in weiterer Folge mit schweren Verletzungen von der Rettung ins LKH Graz gebracht werden. Der 40-jährige PKW-Lenker blieb unverletzt, ein bei ihm durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!