Steiermark

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

Murau |
Schöder – Samstagnachmittag, 17. Juli 2021, prallte ein 78-jähriger Pkw-Lenker gegen eine Friedhofsmauer und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 17.45 Uhr lenkte ein 78-Jähriger aus dem Bezirk Murau seinen Pkw auf der L704 in Richtung Schöder. Auf Höhe des Straßenkilometers 44,2 kam er aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte mit seinem Pkw gegen eine Friedhofsmauer. Diese stürzte um und beschädigte dabei drei dahinterliegende Familiengräber. Der Lenker wurde von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit und von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Tamsweg gebracht.
Ein durchgeführter Alkotest ergab eine mittelschwere Alkoholisierung. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, die Schadenshöhe an der Friedhofsmauer ist bislang unbekannt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!