Steiermark

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

Weiz |

Floing. – Donnerstagvormittag, 24. November 2022, geriet ein Sattelfahrzeug in einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern und kippte in weiterer Folge um. Der Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Gegen 11:00 Uhr lenkte der 24-jährige Ungar seinen mit Schotter beladenen Sattelzug auf der L409 von Anger kommend in Richtung Stubenberg. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er in einer Linkskurve ins Schleudern. In weitere Folge kippte der Sattelzug nach rechts und blieb seitlich liegen. Die Schotterladung verteilte sich auf die angrenzende Wiese sowie ein Waldstück.

Der 24-Jährige erlitt bei dem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz ins LKH Weiz gebracht. Das Sattelfahrzeug wurde stark, der Sattelaufleger leicht beschädigt. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Floing und Gleisdorf standen im Einsatz.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!