Steiermark

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Graz |
Graz, Bezirk Puntigam. – Wie berichtet, wurde Sonntagnachmittag, 10. April 2022, eine 59-jährige Motorradlenkerin von einem unbekannten Fahrzeuglenker zu Sturz gebracht und schwer verletzt. Beamte forschten nun den Fahrzeuglenker aus.

Nachtrag zur Presseaussendung Nr 2. Vom 22. April 2022: Verkehrsunfall mit Fahrerflucht: Öffentlichkeitsfahndung

Nach zahlreich eingegangenen Hinweisen und umfangreichen Ermittlungen von Beamten der Verkehrsinspektion Graz 1 konnte der fahrerflüchtige Fahrzeuglenker ausgeforscht werden. Im Zuge von Überprüfungen forschten Beamte das an dem Unfall beteiligte Tatfahrzeug aufgrund der auffälligen Lackierung aus.

Bei dem Fahrzeuglenker handelt es sich um einen 69-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung. Der Tatverdächtige gab an, dass er die angebliche Kollision mit der 59-jährigen Motorradlenkerin nicht wahrgenommen habe. Der Mann wird wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr und Imstichlassen eines Verletzten bei der Staatsanwaltschaft Graz angezeigt.

Die ursprüngliche Presseaussendung ist angeschlossen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!