Steiermark

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Voitsberg
Voitsberg.- Montagabend, 03. Mai 2021, kam es bei einem Verkehrsunfall zu einer Frontalkollision zwischen zwei PKW. Zwei Personen wurden unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 19:30 Uhr fuhr eine 17-jährige PKW-Lenkerin aus dem Bezirk Voitsberg auf der B70 von Köflach kommend durch die Unterflurtrasse in Fahrtrichtung Krottendorf. Im Fahrzeug befand sich ihre 16-jährige Freundin aus demselben Bezirk. Zur selben Zeit fuhr ein 33-jähriger PKW Lenker, ebenfalls aus dem Bezirk Voitsberg, auf der B70 von Krottendorf kommend in Fahrtrichtung Köflach.
Der 33-Jährige ordnete sich bei der Kreuzung Arnsteinstraße zum Abbiegen ein und übersah dabei vermutlich die entgegenkommende 17-Jährige. Eigenen Angaben zufolge übersah er den PKW aufgrund der tiefstehenden Sonne. Beim Einbiegen kollidierten die beiden Fahrzeuge frontal miteinander.
Durch den Aufprall wurden die PKW Lenkerin und ihre Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz in das LKH Graz verbracht.
Es entstand erheblicher Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!