Steiermark

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Weiz
Gasen, Bezirk Weiz. – Ein 31-jähriger Pkw-Lenker verletzte sich Donnerstagvormittag, 6. Mai 2021, bei einem Verkehrsunfall schwer.

Gegen 8.45 Uhr fuhr der 31-Jährige aus dem Bezirk Weiz mit seinem Fahrzeug auf der L104 von Haslau kommend in Richtung Gasen. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam das Fahrzeug bei Straßenkilometer 29,45 in einer Kurve mit den rechten Rädern auf die Fahrbahnböschung und fuhr diese einige Meter entlang. Daraufhin schleuderte der Pkw über die Fahrbahn, stieß gegen mehrere Verkehrszeichen und stürzte schließlich in den Gasenbach, wo er seitlich zum Liegen kam.
Der Lenker erlitt dabei eine schwere Verletzung am rechten Bein, konnte sich jedoch selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde mittels Rettungshubschrauber C12 zum UKH Graz geflogen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!