Steiermark

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Hartberg-Fürstenfeld
Stubenberg, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Ein 37-jähriger Radfahrer aus dem Bezirk Innsbruck-Land verletzte sich Samstagnachmittag, 29. Mai 2021, bei einer Kollision mit einem Pkw, gelenkt von einem 46-Jährigen aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, lebensgefährlich.

Gegen 17.50 Uhr fuhr der Pkw-Lenker auf einer Gemeindestraße in Richtung der Feistritzklammstraße L409. Zur selben Zeit lenkte der 37-Jährige sein Fahrrad in die entgegengesetzte Richtung. Dabei kam es zu einer Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeuglenkern. Der 37-Jährige wurde gegen die Windschutzscheibe des Pkws geschleudert und kam in weiterer Folge neben der Fahrbahn zum Liegen. Das Rote Kreuz führte an der Unfallstelle die Erstversorgung durch, die Besatzung des Rettungshubschraubers Christophorus 12 flog den Verletzten in das Landeskrankenhaus Graz. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. Ein mit dem 46-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung, zudem besitzt er keine Lenkberechtigung.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!