Steiermark

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Graz |
Graz, Bezirk Wetzelsdorf. – Bei einem Verkehrsunfall Freitagnachmittag, 14. Jänner 2022, kollidierte ein Fahrzeuglenker (24) mit einem Rollstuhlfahrer (35). Dabei wurde der 35-Jährige schwer verletzt.

Kurz vor 15:00 Uhr fuhr der 24-jährige PKW-Lenker aus Graz auf der Peter-Rosegger-Straße in Richtung stadtauswärts. Als er bei Grünlicht der Ampel links in die Siedlung der Maria-Pachleitner-Straße einbog, dürfte er den am Schutzweg befindlichen Rollstuhlfahrer übersehen haben. Der 35-jährige Grazer war zu diesem Zeitpunkt gerade dabei, den Schutzweg bei ebenso grünem Licht zu überqueren.
Trotz sofort eingeleiteter Bremsung konnte der 24-Jährige einen Zusammenstoß mit dem Rollstuhlfahrer nicht mehr verhindern. Durch den Anprall wurde der 35-Jährige aus seinem elektrischen Rollstuhl geschleudert. Dabei wurde er schwer am Bein verletzt. Auch Prellungen sowie Abschürfungen erlitt der Mann. Er wurde vom Roten Kreuz ins UKH Graz eingeliefert und stationär aufgenommen.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!