Steiermark

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Deutschlandsberg |
Bad Schwanberg.- Bei einem Verkehrsunfall Sonntagnachmittag, 22. Mai 2022, waren drei Motorradfahrer beteiligt. Diese wurden jeweils unbestimmten Grades verletzt.

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark lenkte gegen 13:30 Uhr sein Motorrad auf der L619, der Weinebenstraße, im Ortsteil Gressenberg bergwärts. Er kam in einer Rechtskurve bei Straßenkilometer 21,100 aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern, geriet dabei auf die linke Fahrbahnseite und in weiterer Folge zu Sturz. Das Motorrad des 25-Jährigen schlitterte gegen das Motorrad eines entgegenkommenden und somit talwärts fahrenden 69-Jährigen aus dem Bezirk Weiz. Ein unmittelbar danach talwärts fahrender 31 Jahre alter Motorradlenker aus Graz kam durch diesen Unfall ebenfalls zu Sturz. Das Fahrzeug des 25-Jährigen ging in Flammen auf und brannte vollkommen aus. Die zwei weiteren unfallbeteiligten Motorräder wurden schwer beschädigt.

Der 25-Jährige wurde von der Rettung in das LKH Wolfsberg eingeliefert, der 69-Jährige in das UKH Graz geflogen. Der 31-Jährige musste nach der Erstversorgung in das LKH Graz geflogen werden. Die L619 war für die Dauer der Unfallerhebungen gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!