Steiermark

Verkehrsunfall: Schwierige Fahrzeugbergung

Voitsberg
Söding-Sankt Johann, Bezirk Voitsberg. – Dienstagnachmittag, 25. Mai 2021, kam ein 43-Jähriger mit einem Kranwagen von der Fahrbahn der B70 ab. Die Arbeitsmaschine stürzte daraufhin in ein Wiesenstück. Die Fahrzeugbergung gestaltete sich schwierig.

Ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Klagenfurt-Land lenkte den Kranwagen auf der B70. Gegen 17.00 Uhr kam er aus eigenem Verschulden von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug stürzte daraufhin in eine Wiese. Aufgrund der äußeren Verhältnisse (nasser Boden) gestaltete sich die Bergung sehr schwierig. Eine speziell angeforderte Firma führte dies schlussendlich durch. Aus diesem Grund war eine Totalsperre der B70 bis heute Morgen, 05.30 Uhr erforderlich. Einsatzkräfte der Feuerwehr Köppling und die Straßenmeisterei Voitsberg standen im Einsatz. Es entstand lediglich Sachschaden. Personen kamen nicht zu Schaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!