Steiermark

Verkehrsunfall: Zeugenaufruf

Graz
Graz, Bezirk St. Leonhard. – Eine 65-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Graz-Umgebung verletzte sich Freitagvormittag, 29. Jänner 2020, bei einer Kollision mit einem Pkw, gelenkt von einem 52-jährigen Grazer, leicht.

Gegen 09.30 Uhr fuhr die 65-Jährige auf der Plüddemanngasse in nördliche Richtung und wollte den Kreuzungsbereich mit der Waltendorfer Hauptstraße in gerader Richtung überqueren. Zur selben Zeit fuhr der 52-Jährige ebenfalls auf der Plüddemanngasse in südliche Richtung und beabsichtigte bei der Kreuzung nach links in die Waltendorfer Hauptstraße einzubiegen. Beide Lenker konnten trotz eingeleiteter Bremsung eine Kollision nicht mehr verhindern. Die 65-jährige Pkw-Lenkerin wurde bei der Kollision leicht verletzt. Das Rote Kreuz führte an der Unfallstelle die Erstversorgung durch und lieferte die Verletzte in das Landeskrankenhaus Graz ein.

Bei der Befragung der Pkw-Lenker gaben beide an, dass sie bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren seien.

Zeugen des Unfalles mögen sich mit der Verkehrsinspektion Graz I, Tel. Nr.: 059133/65 4110, in Verbindung setzen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!