Steiermark

Versuchter Einbruch in Imbissstand

Graz
Graz, Bezirk St. Leonhard. – Ein 35-Jähriger steht im Verdacht, Samstagabend, 3. April 2021, ein Fenster eines Imbissstandes eingeschlagen zu haben.

Gegen 18:30 Uhr wurde die Polizei verständigt, dass sich im Bereich Tegetthoffplatz eine verdächtige Person bei einem Imbissstand aufhalten solle. Eine Polizeistreife begab sich sofort zum betreffenden Ort und traf dort auf einen 35-jährigen Grazer, der einen abgebrochenen Besenstiel in der Hand hielt und an der anderen Hand eine blutende Verletzung aufwies. Der leicht alkoholisierte Mann gab sofort zu, mit der Faust das Fenster eines Imbissstandes eingeschlagen zu haben. Er wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete die Einlieferung des Verdächtigen in die Justizanstalt Graz-Jakomini nach Abschluss der Erhebungen an.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!