Steiermark

Vier Verletzte bei Kollision

Graz-Umgebung
Gratkorn, Bezirk Graz-Umgebung. – Mittwochnachmittag, 24. Februar 2021, wurden bei einer Kollision mit mehreren Fahrzeugen insgesamt vier Personen leicht verletzt.

Gegen 13:45 Uhr war eine 24-jährige Grazerin mit ihrem Pkw in Unterfriesach, auf der Grazer Bundesstraße B 67, in nördliche Richtung unterwegs. Auf Höhe des Straßenkilometers 37,800 bog sie nach links ab. Ein nachkommender 87-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Graz-Umgebung verringerte aufgrund des vor ihm langsamer werdenden Fahrzeuges seine Geschwindigkeit. Hinter dem 87-Jährigen fuhren ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung, dahinter eine 45-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag sowie eine 46-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung. In der Folge kam es zu Kollisionen zwischen den Fahrzeugen. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand von Ermittlungen.

Bei dem Verkehrsunfall wurden die 45-Jährige, ihre beiden Mitfahrer, zehn und elf Jahre alt, sowie der elfjährige Beifahrer im Pkw der 46-Jährigen leicht verletzt.

Nach der Erstversorgung wurden die Verletzten vom Roten Kreuz in Grazer Krankenhäuser eingeliefert.

Die Feuerwehren Peggau und Friesach-Wörth waren mit insgesamt 16 Personen und vier Fahrzeugen im Einsatz.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!