Steiermark

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Graz
Graz, Bezirk Straßgang. – Bereits am Samstag, 20. Februar 2021, kam es zu einer Kollision zweier Pkw. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 15:15 Uhr auf der Kreuzung Kärntner Straße – Weblinger Straße. Ein 69-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung fuhr laut eigenen Angaben mit seinem Pkw auf der Weblinger Straße in Fahrtrichtung Osten (Schwarzer Weg) und begann bei Grünlicht in die Kreuzung einzufahren. Eine 40-jährige Pkw-Lenkerin aus Graz war laut ihren Angaben auf der Kärntner Straße stadtauswärts unterwegs und begann bei grünblinkendem Licht in die Kreuzung einzufahren. In der Folge kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Die beiden Fahrzeuglenker blieben unverletzt. Die Beifahrerinnen in den jeweiligen Fahrzeugen, 67 und 46 Jahre alt, wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Da zum gegenständlichen Zeitpunkt starkes Verkehrsaufkommen herrschte, müsste jemand den Verkehrsunfall wahrgenommen haben bzw. über die Lichtausstrahlung der Ampel Auskunft geben können.

Zeugen des Verkehrsunfalles mögen sich mit der Verkehrsinspektion Graz I, Tel. Nr.: 059 133/65 41 10, in Verbindung setzen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!