Steiermark

Zimmerbrand

Südoststeiermark
Gnas, Bezirk Südoststeiermark.– Montagnachmittag, 12. April 2021, kam es in einem Einfamilienhaus zu einem Zimmerbrand. Menschen und Tiere kamen nicht zu Schaden.

Gegen 16:15 Uhr wurde die 21-jährige Tochter des Haues auf Brandgeruch aus dem Ess- und Wohnzimmer im Obergeschoss aufmerksam. Sie konnte feststellen, dass eine Deckenlampe mit Schienensystem in Brand geraten war und versuchte vorerst den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen. Die parallel verständigte Freiwillige Feuerwehr, es waren 41 Kräfte der Feuerwehr Trössing und weiterer Wehren der Umgebung im Einsatz, konnten unter Verwendung von Atemschutzgeräten den Brand rasch löschen.
Zur polizeilichen Brandursachenermittlung wurde ein Bezirksbrandermittler hinzugezogen. Der Brand dürfte durch einen Defekt im Bereich der Deckenlampe mit verbautem Trafo ausgelöst worden sein. Das Wohn- und Esszimmer wurde durch den Brand beschädigt. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch unbekannt. Verletzt wurde niemand.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!