Steiermark

Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Graz-Umgebung
Eggersdorf, Bezirk Graz-Umgebung – Freitagmittag, 09.April 2021, kam es zu einer Frontalkollision zweier Pkw. Beide Fahrzeuglenker wurden durch den Aufprall unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 12:20 Uhr fuhr ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit seinem Pkw auf der L364 in Richtung Kumberg. Zur selben Zeit lenkte ein 18-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Graz-Umgebung, seinen Pkw in die entgegengesetzte Fahrtrichtung. Eigenen Angaben zufolge geriet der 18-Jährige beim Blick auf sein Mobiltelefon über die Fahrbahnmitte. In der Folge kollidierte er mit einer Geschwindigkeit von etwa 90 bis 100 km/h mit dem entgegenkommenden Fahrzeug. Dieses wurde vom 65-Jährigen mit einer Geschwindigkeit von etwa 60-70 km/h gelenkt. Beide Unfalllenker wurden unbestimmten Grades verletzt und zur weiteren Versorgung in das LKH Graz verbracht.

An beiden Fahrzeugen dürfte ein Totalschaden entstanden sein. Die L364 war an der Unfallörtlichkeit bis 13:40 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!