Steiermark

Zwei Verletzte bei Kollision

Graz
Graz, Bezirk Straßgang. – Dienstagfrüh, 15. September 2020, kam es zu einer Kollision zwischen einem Moped und einem Pkw. Dabei wurden der Mopedlenker und sein Beifahrer verletzt.

Gegen 08:00 Uhr wollte eine 28-jährige Grazerin mit ihrem Pkw am Ende einer Zufahrtsstraße nach links in die Hafnerstraße einbiegen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 45-Jähriger mit einem Klein-Lkw auf der Hafnerstraße in nördliche Richtung und musste sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. In der Folge fuhr die 28-Jährige vor dem angehaltenen Klein-Lkw in die Hafnerstraße ein. Plötzlich sei ein 15-jähriger Mopedlenker aus dem Bezirk Graz-Umgebung am angehaltenen Klein-Lkw bzw. an der angehaltenen Fahrzeugkolonne vorbeigefahren. Es kam zur Kollision zwischen dem Pkw und dem Moped. Bei dem Anprall wurden der 15-Jährige und sein 16-jähriger Beifahrer aus Graz über die Motorhaube des Pkw geschleudert. Beide kamen verletzt auf der Fahrbahn zum Liegen.

Nach der Erstversorgung wurden der 15-Jährige mit schweren und der 16-Jährige mit leichten Verletzungen ins LKH Graz eingeliefert.

Die 28-Jährige blieb unverletzt. Ein mit beiden Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!