Tirol

Abgängiger Jugendlicher in Innsbruck – Ersuchen um neuerlichen Presseaufruf zu PA vom 25.10.2021, Te

Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 22.10.2021 gegen 23:30 Uhr verließ ein 15-jähriger Österreicher die Wohnung seiner Großmutter in Innsbruck, wobei er nur mit einem T-Shirt und Unterhose bekleidet war. Seit diesem Zeitpunkt ist der Jugendliche abgängig. Er führt weder einen Ausweis, noch eine Geldbörse bzw. Mobiltelefon mit sich. Um zweckdienliche Hinweise aus der Bevölkerung zum Aufenthaltsort des 15-Jährigen an das Stadtpolizeikommando Innsbruck, Kriminalreferat unter der Telefonnummer 059133 / 75-3333 wird ersucht. In der Anlage befindet sich ein Foto des Abgängigen.

Beschreibung des Abgängigen:
15 Jahre alt, ca. 180 cm groß, ca. 65 kg schwer, schlanke Statur, braune Augen, Haare: braun, mittellang und lockig, der 15-Jährige trägt eine Zahnspange, spricht Tiroler Dialekt und war bekleidet mit einer Unterhose, T-Shirt und Socken.”

Die Polizei ersucht um neuerliche Presseverlautbarung hinsichtlich des abgängigen 15-Jährigen aus Innsbruck. Die bisher durchgeführte Suche verlief erfolglos, ein Unfall wird befürchtet. Für heute Nachmittag ist eine weitere Suche mit der Wasserrettung sowie der Feuerwehr im Bereich der Sill und des Inn geplant. Um zweckdienliche Hinweise aus der Bevölkerung wird ersucht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!