Tirol

Alpinunfall am Zuckerhütl

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Beim Aufstieg auf den Gipfel des Zuckerhütl am 09.05.2021 gegen 15:30 Uhr rutschte ein 36-jähriger Tourengeher aus Deutschland an einer felsigen/eisigen Stelle aus und verletzte sich dabei am rechten Knie. Nach dem Absetzen eines Notrufes wurden er und eine 30-jährige Tourenbegleitung aus Innsbruck mit dem Polizeihubschrauber Libelle mittels Tau geborgen und ins Tal geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Neustift i.St.
Telefon: 059133 / 7119

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!