Tirol

Alpinunfall in Vals

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 13. März 2021, gegen 12:00 Uhr fuhr ein 62-jähriger Österreicher in Vals von der Zeischalm mit Tourenski ab. Dabei kam er vom normalen Abfahrtsbereich ab, fuhr in Richtung des Zeischfalles und stürzte schließlich ca. 150 Meter über den gefrorenen Eisfall. Am Fuß des Wasserfalles blieb der Mann schwer verletzt liegen. Ein Zeuge setzte einen Notruf ab. In der Folge wurde der 62-Jährige von der Bergrettung, bzw. dem Notarzthubschrauber geborgen und anschließend in das Krankenhaus geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!