Tirol

Alpinunfall mit Eigenverletzung in Barwies

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 14.09.2021, um 17:48 Uhr wanderte eine 57-jährige Deutsche auf einem Wanderweg in 2050 Metern Seehöhe im Bereich Drachensee in Barwies. Die Deutsche kam aus ungeklärter Ursache zu Sturz und zog sich eine schwere Verletzung im Bereich des Sprunggelenks zu. Nach einer Erstversorgung wurde sie durch die Besatzung des NAH Martin 2 in das Krankenhaus Zams geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!