Tirol

Anlagenbetrug über das Internet im Bezirk Reutte

Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Im Februar 2021 versprach eine unbekannte Internetbekanntschaft auf einer Social-Media-Plattform einer 31-jährigen Österreicherin mit lukrativen Investments hohe gewinnbringende Auszahlungen. Nach den erfolgten Transaktionen und etwas Zeit wollte die Frau ihr vermeintlich angehäuftes Investment abbuchen, woraufhin der Unbekannte eine weitere Summe als Provision forderte. Dieser Forderung kam sie dann nicht mehr nach. Daraufhin brach der Kontakt ab.
Der entstandene Schaden beläuft sich auf eine niedrige 4-stellige Euro-Summe.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!