Tirol

Arbeitsunfall am Kaunertaler Gletscher

Landeck
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 05.08.2021 waren Arbeiter mit Kabelverlegungsarbeiten am Kaunertaler Gletscher beschäftigt. Gegen 15.45 Uhr drohte eine ca 3 Tonnen schwere Kabeltrommel umzustürzen, worauf ein Arbeiter versuchte, mit einem Bagger die Trommel zu fixieren und ein Arbeiter, ein 31-jähriger Österreicher, versuchte die Kabeltrommel mit den Händen zu halten. Dabei wurde er mit den Fingern zwischen Baggerschaufel und Kabeltrommel eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde mit dem NAH in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!