Tirol

Arbeitsunfall in Medraz

Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 22. März 2021 gegen 18:00 Uhr war ein 43-jähriger Arbeiter aus Bosnien und Herzegowina in einer Schlosserei in Medraz damit beschäftigt, Arbeiten an einer Pneumatikpresse durchzuführen. Dabei klemmte sich der Mann aus bisher unbekannter Ursache den linken Daumen in der Presse, wodurch das vordere linke Daumenglied amputiert wurde. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das Krankenhaus nach Innsbruck transportiert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!